Overlord - Dark Legend (PAL)

Nach unten

Overlord - Dark Legend (PAL)

Beitrag von Admin am Sa Mai 04, 2013 1:05 am



Das spielt sich ja fast genau so wie vor ein paar Jahren! Richtig. Aber das sind ja frische Schauplätze! Richtig. Und der Overlord ist ja ein Teenager! Auch richtig. Codemasters geht für die Premiere auf Nintendos Konsole den sicheren Weg des altbewährten Spieldesigns in neuer, exklusiv für Wii entwickelter Umgebung. Das heißt, dass man in der Haut des schwer gepanzerten, aber diesmal wesentlich jüngeren Overlords durch eine Fantasywelt streift, während einem eine Schar devoter Schergen folgt, um alles auf Kommando in Schutt und Asche zu legen.

Ja, nur keine Bange: Auf Wii geht es trotz des frisch geschlüpften Bösewichts genau so deftig, wenn auch deutlich einfacher zur Sache als auf 360 und PS3 - immerhin ist der fiese Berater Gnarl kein Greis von Traurigkeit! Da stehen Kisten, Truhen und reich gedeckte Tafeln im Dorf herum? Plündert sie! Da bewachen miese Halblinge eine Brücke? Auf sie mit Gebrüll! Sehr cool: Auch auf Wii rüsten sich die kleinen bunten Teufel automatisch mit allem aus, was sie finden können - von der Heugabel bis zum Kürbishelm, von der Axt bis zum Kettenhemd. Zwar kann die Story keine epischen Bäume ausreißen, aber immer wieder entlockt die satirische Sicht auf die klassische Fantasy ein Schmunzeln; kein Wunder, zeichnet doch auch hier wie auf dem DS und den anderen Plattformen Rhianna Pratchett für die Dialoge verantwortlich.

Was ist neu für Wii-Meister? Leider nicht viel. Eigentlich nur die Schüttel-Aktionen: Der Overlord kann sich einen Schergen schnappen und ihn mit der Remote zappeln lassen, um ihn entweder für Mana bzw. Lebenskraft zu opfern oder ihn so aufzuladen, dass er zur lebenden Bombe wird, die man in eine beliebige Richtung jagen kann, wo sie nach einem Spurt mit lautem Krachen detoniert. Das ist beim ersten Mal noch witzig, aber auf lange Sicht nicht so effektiv wie man meinen könnte. Je nach Schergenfarbe gibt es allerdings andere Reaktionen von der kurzfristigen Betäubung, der heißen Entzündung, bösen Vergiftung oder - im Falle der Blauen - Rundumheilung bzw. Wiederbelebung.

avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 177
Anmeldedatum : 22.02.13

Benutzerprofil anzeigen http://evolution-scene.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten