Hellgate London (PAL)

Nach unten

Hellgate London (PAL)

Beitrag von Admin am Mo Feb 25, 2013 1:16 pm



Die Handlung vermischt reale Schauplätze, Personen und Gruppen mit Elementen aus dem Bereich der Fantasy. Im Jahr 2020 fielen Dämonen aus der Hölle über die Welt her, der Krieg dauert bereits 18 Jahre. Nur wenige der berühmten Templer, die einer Legende nach die einzigen sind, die über das Wissen verfügen, wie die Dämonen erfolgreich bekämpft werden können, konnten sich mit anderen in die London Underground, die einst von den Freimaurern als Bollwerk gegen Dämonen erbaut wurde, retten und bekämpfen seither von dort das Böse aus der Hölle. Es ist das Jahr 2038. Der Höllenbrand, ein seit einem Jahrzehnt andauernder Prozess, verwandelt die Erde in eine Hölle. Um das Überleben der Menschheit zu sichern, muss das Böse bekämpft, die Dämonen in die Hölle zurückgedrängt und das Höllentor verschlossen werden.

Der Spieler selbst startet in einem Hinterhof-ähnlichem Gebiet in dem er eine Funkübertragung erhält, die sagt, dass er „Murmur“ (zu Deutsch: Geflüster) retten soll. Murmur war mit einem Templerkonvoi auf Suche nach verwertbaren Dingen, als sie angegriffen wurden. Nachdem der Spieler vom letzten, sterbenden Templer zusammen mit Murmur zur Holborn-Station geschickt wird, versorgt ihn Murmur immer wieder mit entscheidenden, handlungsfördernden Quests und ist in jeder Station zu finden, ist also eine ständige Begleitfigur die den Spieler unterstützt. Der Spieler reist von Station zu Station und bekommt nach kurzer Zeit eine wichtige Aufgabe: er muss die fünf Wahrheiten, oder auch die fünf Seher, aus einer alten Überlieferung finden. Diese Seher offenbaren dem Spieler, dass er ein Siegel und einen Erlöser finden muss. Er findet den Erlöser in Form von Emmera, einer Kabbalistin, die sich ihre Menschlichkeit bewahrt hat. Nachdem er das Siegel gefunden hat, muss der Spieler die fünf Prüfungen der fünf Seher absolvieren, um die Macht zu haben, alle Weisheiten zu aktivieren. Als sie die letzte Weisheit aktiviert haben wollen, erscheint Sydonai, der Anführer der Dämonenarmee und tötet Murmur. Durch dieses Opfer erhalten sie genügend Zeit, die letzte Weisheit zu aktivieren und so Sydonai verletzbar zu machen. Der Spieler und Emmera betreten gemeinsam die Hölle und besiegen Sydonai. In der letzten Videosequenz erscheint Murmur, der trotz seiner enormen Verletzungen noch bei voller Gesundheit ist und es stellt sich heraus, dass Murmur die ganze Zeit über ein ebenso mächtiger Dämon war wie Sydonai und nur deshalb dem Spieler geholfen hatte, weil er sich durch Sydonais Vernichtung eine eigene Dämonenarmee erhofft hatte. Murmur schickt den Spieler zurück durch ein Portal.

avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 177
Anmeldedatum : 22.02.13

Benutzerprofil anzeigen http://evolution-scene.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten