Shadow Man (PAL)

Nach unten

Shadow Man (PAL)

Beitrag von Admin am Mo Apr 15, 2013 12:54 pm



RELEASE: 1999

Die Voodoo-Priesterin Nettie sucht Mike LeRoi alias Shadow Man im „Wild at Heart“ auf, um ihm mitzuteilen, dass er wieder einmal die Welt retten muss. Sie beauftragt ihn mit einer besonders schwierigen Aufgabe. Die Welt der Lebenden ist in Gefahr und Shadow Man muss einmal mehr in das „Reich der Toten“ vordringen, um fünf Killer und deren Anführer Legion aufzuhalten, die im „Reich der Toten“ eine riesige Kathedrale (das „Asyl“, welches dem Turm zu Babel nachempfunden ist, der auf einem Gemälde von Pieter Bruegel dem Älteren zu sehen ist) für Ihresgleichen errichtet haben, um das „Reich der Toten“ zu beherrschen und die Welt der Lebenden in Chaos und Tod zu stürzen. Shadow Man muss, um diese Aufgabe bewältigen zu können „Dunkle Seelen“ sammeln, um tiefer in das „Reich der Toten“ vordringen zu können. Um zu den „Fünf“ zu gelangen, muss er nun von der „Kathedrale des Schmerzes“ aus durch sogenannte „Shisma-Tore“ gehen und einen nach dem anderen vernichten. Doch dies gestaltet sich schwieriger als gedacht, denn die „Fünf“ sind gegen die Waffen eines Lebenden immun, denn nach wie vor kann Shadow Man nur als Mike ins Reich der Lebenden zurückkehren. Nun muss er das aus drei Teilen bestehende „L’Eclipser“ im Reich der Toten suchen, damit Nettie es zusammensetzen und so die Welt in Dunkelheit hüllen kann, damit Mike auch im Reich der Lebenden zu Shadow Man werden und so die „Fünf“ und Legion besiegen kann. Dank einer überraschenden Wendung am Schluss gleicht die Story vielmehr modernen Krimis bzw. Thrillern, als einer typischen Videospiel-Handlung.

avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 177
Anmeldedatum : 22.02.13

Benutzerprofil anzeigen http://evolution-scene.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten