Red Steel (PAL)

Nach unten

Red Steel (PAL)

Beitrag von Admin am So Apr 28, 2013 1:16 pm



Der Spieler schlüpft in die Rolle von Scott Monroe, der dem Vater seiner japanischen Verlobten vorgestellt werden soll. Der Vater ist Boss der Yakuza und im Besitz eines wertvollen Zeremonien-Schwerts, dem Katana-giri, das eine konkurrierende Bande durch Entführung der Verlobten die Herausgabe des Schwerts versucht zu erpressen. Die Story wird im Stil von Max Payne in Standbildern erzählt.

Die Spielfigur selbst wird einhändig per Analog-Stick bewegt. Gegner und Gegenstände werden dabei direkt mit dem Controller durch Zielen auf den Bildschirm anvisiert. Türen, etc. werden dabei mit einer typischen Türöffnungsbewegung des Nunchuk Controllers geöffnet. Man steuert das Spiel also mit der Wii Remote (Waffe) und dem Nunchuk (Laufen, Türen öffnen, Schalter betätigen). Das Schwert wird mit dem Wii-Remote geschwungen. Nachgeladen wird mit dem Nunchuk (der Controller-Teil in der linken Hand) indem man die Hand rauf und runter bewegt. Somit ahmt man also entfernt die Bewegung nach, ein Magazin aus der Waffe zu entfernen und ein neues wieder hinein zu befördern. Die Steuerung erlaubt nur Drehungen in einer relativ niedrigen Geschwindigkeit und erfordert zudem eine relativ lange Einarbeitungszeit von circa einer halben bis zu zwei Stunden.

avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 177
Anmeldedatum : 22.02.13

Benutzerprofil anzeigen http://evolution-scene.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten